Wasseraufbereitung

Logo_judo

Kalkschutz, Wasserenthärtung und Filtration sind die Stichworte bei der Wasseraufbereitung. Das Ergebnis ist weicheres Wasser, das besser vom Körper aufgenommen werden kann und auch für die Leitungsbahnen Ihres Hauses viel sicherer ist.

Wasser

Enthärtung

judo i-soft plus
i-soft-plusSo gesund das Mineral Calcium für den Menschen ist, so gefährlich ist es für die Hausinstallation. Kalk lagert sich hartnäckig an Rohrinnenwänden und in Haushaltsgeräten ab, führt zu Rohrverengungen und verkalkten Heizstäben, unansehnlichen Kalkrückständen in Küche und Bad.

Verkalkung führt zu:

  • erhöhtem Strom- und Wasserverbrauch
  • längeren Aufheizzeiten
  • unnötigen, teuren Reparatur- und Instandhaltungskosten
  • höherem Waschmittel- und Kosmetikverbrauch.

Hartes Wasser beeinträchtigt Lebensqualität und Komfort im Umgang mit Wasser. Mehr noch: die Lebensdauer von Haushaltsgeräten und Wasserrohren wird durch hartes Wasser erheblich verkürzt.
Beim Ionenaustauschverfahren werden härteverursachende Calcium- und Magnesium-Ionen durch Natrium-Ionen ausgetauscht. Damit dieser Vorgang stattfinden kann, fließt das Wasser durch ein poröses Kunstharzmaterial. Das mit Natrium-Ionen besetzte Harz zieht Calcium- und Magnesium-Ionen an und tauscht sie gegen Natrium-Ionen aus.

Dieser Austauschprozess wird unterstützt durch ein Spezialsalz. Es hat die Funktion, das Kunstharz zu regenerieren, indem Calcium- und Magnesium entfernt werden.
Die Natrium-Ionen lagern sich am Kunstharz ab, während der Kalk über einen separaten Abfluss mit dem Spülwasser abgeleitet wird.

Komfortabel
Die intuitive Bedienführung über das farbige, kontrastreiche HD-Touchdisplay ermöglicht es, das Gerät auf einfachste Art zu aktivieren.

Kommunikation groß geschrieben
Mit der i-soft plus App können Sie vom Smartphone auf alle Inhalte Ihrer i-soft plus zugreifen und die Parameter Ihren Wünschen anpassen.

Filtration

Filtration
JUKO-ECDie Filtration des Wassers gehört zu den ältesten und am häufigsten angewandten Aufbereitungsverfahren, da nur in Ausnahmefällen natürlich vorkommendes Wasser direkt als Trinkwasser oder für technische Zwecke eingesetzt werden kann.

Schutzfilter
Die Schutzfilter übernehmen dabei die Aufgabe, das Rohrleitungsnetz vor grob- und feinkörnigen festen Verunreinigungen zu schützen.
Diese Verunreinigungen sind Hauptursache für Lochfraßschäden, da sie elektrochemische Elemente bilden, wenn sie sich auf metallischen Rohroberflächen ablagern.

Schutzfilter sind Pflicht
Der enorme Stellenwert der Hausinstallation wird durch die Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen deutlich. Normen, wie die DIN 1988-200, schreiben Schutzfilter vor und fordern saubere Rohrleitungssysteme ohne Korrosionspartikel. Zum einen, um die menschliche Gesundheit zu schützen, zum anderen um technische Geräte, Trinkwasserinstallationen, Sanitärarmaturen und Warmwasserbereiter von hohem Wert langfristig vor Schäden zu bewahren.

Die EXPRESS-Klasse: schnelle Montage, sicher und sauber
Jedes Jahr werden tausende ungeschützte Wasserleitungen zerstört und Schäden an wertvollen Geräten und Armaturen verursacht. Die Ursache sind unter anderem kleinste Rost-. Schmutz- und Sandpartikel, die über den Wassereingang des Gebäudes ungehindert in die privaten Rohrnetze gelangen.
Die fatalen Folgen: Ohne einen schützenden Filter entstehen gefährliche elektrochemische Elemente. Diese führen zu Korrosion und Rostknollen bis hin zu Lochfraß und finalem Rohrbruch. Außerdem verursachen diese Partikel Funktionsstörungen an Armaturen, hochwertigen Sanitärgegenständen, Kontroll- und Regelorganen sowie an empfindlichen Geräten.

Zuverlässiger Schutz durch JUDO Rückspül-Schutzfilter
Filter vom Erfinder des ersten Rückspül-Schutzfilters schützen Wasserleitungen, Armaturen und angeschlossene Geräte wirkungsvoll und kostensparend. In JUDO Filtern fließt das Wasser von außen nach innen durch das Sieb – grob- und feinkörnige Verunreinigungen werden zurückgehalten.
Der Siebeinsatz kann von außen durch ein Schauglas kontrolliert werden und ist im Handumdrehen wieder rückgespült, ohne dass die Wasserversorgung unterbrochen wird. Zusätzlich sind die Filter der EC-Klasse mit einem Rückspülventil aus High-Tech-Keramik ausgestattet – patentiert, funktionssicher und langlebig.

Kommentare sind geschlossen