Leckortung und Bautrocknung

Feuchtigkeit und Nässe hat in Hauswänden nichts zu suchen und kann extrem gesundheitsgefährdend sein. Wir schaffen schnelle Abhilfe mit unserem Motto:

Lokalisieren – Beheben – Gesund wohnen

Leckortung

Leckortung
BlubberWir finden Lecks in Ihren Leitungen, ohne Wände aufzustemmen, denn wer auf Biegen und Brechen nach einer Leckstelle sucht, der macht meist eine Menge kaputt und verursacht unnötige Kosten. Zu Recht weigern sich Versicherungen in zunehmenden Maße, eine zerstörende Schadensregulierung hinzunehmen.

Wir bieten professionelle und zerstörungsfreie Leckortungen an, die effektiv und mit modernster Technologie durchgeführt werden:

  • Thermo-Monitor: zerstörungsfreie Leitungsortung von Fußboden- und Heizleitungen
  • Leckage-Detektoren: zerstörungsfreie Leitungsortung durch Horch- und Suchgeräte
  • Tracer- asdetektor
  • Druckprüfungen
  • Endoskopie
  • Rohrkamera
  • Kontrastmittel
  • ETF-Leckageortungsverfahren
  • Impulsverfahren
  • Rauchgasverfahren
  • Flachdach–Leckortungssystem FD3

Bautrocknung

Bautrocknung
HausfinanzierungBeim Bau eines Einfamilienhauses werden ca. 2.000 Liter Wasser in Estrich, Fassaden und Putz verbaut. Bis ein Bau getrocknet ist, dauert es zwischen 3 und 5 Jahren. Außerdem bergen feuchte Immobilien ein großes Gesundheitsrisiko.

Austrocknen mit geringem Aufwand, nämlich durch spezielle Entfeuchtungs­systeme, die in kürzester Zeit die Decken, Wände und Böden trocknen, ist hier die Lösung.

Ihre Vorteile, wenn der Bau schneller getrocknet wird:

  • Heizkostenersparnis um 300 %
  • Verkürzung der Bauzeit
  • Mietersparnis durch schnelleren Einzug
  • Minimierung der Folgeschäden durch Restfeuchtigkeit
  • Reduzierung des Risikos der Schimmelbildung


Kommentare sind geschlossen